Ratschläge? Rufen Sie uns an: +31 73 203 2487
Ein Mitarbeiter ist immer da
Kostenloser Versand ab 50 € innerhalb NL

Service und Wartung

Wir glauben, dass ein guter Service auch nach dem Kauf sehr wichtig ist. Wenn Sie während der Garantiezeit Zweifel haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir sind immer glücklich, Ihnen so schnell wie möglich zu helfen!

Um unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten zu können, können wir den Heimservice in den Niederlanden anbieten. Wir können dafür einen geringen Betrag berechnen. Wenn Sie uns kontaktieren, sind wir in den meisten Fällen innerhalb von zwei Wochen bei Ihnen zu Hause.

1. Das Fahrrad ist mechanisch wie ein „normales“ Fahrrad. Alle Verschleißteile wie Achsen, Kabel, Bremsen und Getriebe können mit Silikon oder Teflon-Spray behandelt werden. Kontrollieren Sie regelmäßig, ob alle Schrauben und Muttern noch stecken. Wichtige Checkpoints sind Vorderrad, Hinterrad, Gepäckträger und Lenkrad.

Tipp:
  1. Sprühen Sie Kette und Getriebe ein, wenn Sie nach einem nassen Weg nach Hause kommen, die Kette benötigt dann die meiste Schmierung.
  2. Reinigen Sie die Kette gelegentlich mit einem Reinigungsset, das im Fahrradgeschäft erhältlich ist.
  3. Die verwendeten Reifengrößen sind standardmäßig im Fahrradgeschäft erhältlich.
  4. Seien Sie vorsichtig mit Feuchtigkeit, halten Sie das Fahrrad immer trocken. Empfindliche elektrische Komponenten sind die Anzeigeeinheit und die Steuerung.
  5. Rostige Teile können mit Teflonspray behandelt werden.
  6. Halten Sie das Fahrrad nach einer Regendusche immer trocken.
2. Beschleunigung

Für die Einstellung von Getriebe und Kette können Sie unser Servicecenter oder den lokalen Fahrradhersteller verwenden. Im Internet finden Sie viele Informationen über SHIMANO Zahnräder.

3. Reifendruck

Halten Sie die Fahrradreifen auf dem richtigen Reifendruck. Dies ist gut für die Stabilität, Reichweite und Fahrkomfort sowie die Lebensdauer der Reifen. Wir empfehlen einen Reifendruck von ca. 4 bar.

4. Bremsen

Mit der Zeit kann eine Bremse weniger direkt reagieren. Dies kann auf den Verschleiß von (neuen) Kabeln, aber auch von Bremsbelägen und Bremsscheiben zurückzuführen sein. Eine einfache Einstellung kann durch Drehen der Einstellschrauben an den Bremshebeln vorgenommen werden. Aus Sicherheitsgründen muss nur ein Fahrradhersteller Ihre Bremsen einstellen.

5. Elektrisches System

Der elektrische Stromkreis erfordert keine Wartung, aber eine gute Abdichtung von blanken Drähten ist wichtig. Feuchtigkeit ist für elektrische Schaltkreise sehr schlecht. Stellen Sie das Fahrrad trocken und möglicherweise in einem warmen Raum auf. Wenn ein Draht keinen Kunststoffschutz hat, ist es wichtig, ihn mit Isolierband zu schützen.

Ein elektrisches Fahrrad hat einen Controller. Dieser Controller verfügt über eine Reihe intelligenter Funktionen, die sicherstellen, dass das Fahrrad versteht, wann Elektrizität unterstützt werden muss. Probleme mit dem Stromkreis werden oft durch defekte Controllers verursacht. Wir haben diese auf Lager.

Überprüfen Sie regelmäßig Ihr Fahrrad! Kontaktieren Sie uns für einen Serviceanruf.

Sie finden auch nützliche Informationen zu unserem YOUTUBE- Kanal.

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Ratschläge? Rufen Sie uns an: +31 73 203 2487
Ein Mitarbeiter ist immer da
Kostenloser Versand ab 50 € innerhalb NL